14.12.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Windkraftkonzern Gamesa meldet Erfolg in Brasilien

Der spanische Windkraftkonzern Gamesa kann wie geplant im kommenden Jahr in Brasilien die Produktion am Standort Camaçari aufnehmen. Wie das Unternehmen aus dem Baskenland mitteilt, hat es von der zuständigen Nationalbank für wirtschaftliche und soziale Entwicklung (BNDES) das erforderliche Zertifikat dafür erhalten.

Gamesa verfügt nach eigenen Angaben in Brasilien über einen aktuellen Auftragsbestand von 800 Megawatt (MW) Windkraftleistung. Mit der neuen Fabrik in Camaçari im Bundesstaat Bahia erweitern die Spanier ihre Produktionkapazitäten in dem wachstumsträchtigen Windmarkt Brasiliens.

Gamesa Corp.: ISIN ES0143416115
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x