Windpark mit Anlagen von Vestas. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Windkraftkonzern Vestas vor Riesenauftrag aus Ägypten?

Der Windkraftkonzern Vestas steht laut dänischen Medienberichten vor dem Abschluss eines Vertrages mit Ägypten. Auch der dänische Klimaminister sei in Ägypten, um einen möglichen Vertragsabschluss in den nächsten Tagen zu unterstützen. Den Angaben nach kann der Vertrag die Lieferung von Windenergieanlagen mit einer Leistung von bis 2.200 Megawatt (MW) beinhalten. Das Auftragsvolumen könne somit für Vestas einen Wert von umgerechnet über 2 Milliarden Euro haben.

Vestas verfügt nach eigenen Angaben in Ägypten derzeit über einen Marktanteil von zehn Prozent. Die Regierung in Kairo will die Windkraftleistung des Landes bis 2022 von derzeit 0,7 auf sieben Gigawatt (GW) steigern.

Nach der Kaufempfehlung von ECOreporter.de im Februar 2016 hat sich die Aktie von Vestas um ein Drittel verteuert. Wie wir das weitere Kurspotential der Windaktie aus Dänemark einschätzen, lesen Sie in unserem  Aktientipp vom 18. August.

Vestas Wind Systems: DK0010268606 / WKN 913769
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x