01.04.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Windparkbetreiber Theolia verharrt in der Verlustzone

Der französische Windparkbetreiber Theolia SA hat zwar in 2014 den Umsatz gesteigert, schreibt aber weiter rote Zahlen. Laut dem Unternehmen aus Aix-en-Provence kletterte der Umsatz gegenüber 2013 um fünf Prozent auf rund 101 Millionen Euro. Das sind 5 Prozent mehr als 2013. Zugleich fiel ein Nettoverlust von rund 27 Millionen Euro an. DIeser Fehlbetrag lag immerhin deutlich unter dem Nettoverlust von 46,5 Millionen Euro, den das Untenrehmen im Vorjahr verbucht hatte.

Theolia befindet sich in einer Sanierungsphase. Das Unternehmen hat seine Verschuldung nach eigenen Angaben in 2014 deutlich verringert, um 83,4 Millionen auf 326,1 Millionen Euro.

Theolia SA: ISIN FR0000184814 / WKN A0B550
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x