01.02.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Windparkprojektierer setzt auf kanadischen Markt

Zur Entwicklung von Windpark-Projekten in Kanada hat der Windparkprojektierer PNE Wind mit der kanadischen BCP Renewable Energy Ltd. eine Gesellschaft vor Ort gegründet. Wie das Unternehmen aus Cuxhaven mitteilt, hält es über seine Tochtergesellschaft PNE Ausland GmbH 75 Prozent der Anteile. Die operative Zusammenarbeit auf dem kanadischen Markt erfolge durch die PNE Wind USA Inc.

In Kanada seien bereits mehr als 4.200 Hektar Flächen für die Errichtung von Windparks gesichert worden, so die PNE Wind weiter. Daraus ergebe sich ein Potenzial für Windpark-Projekte mit bis zu 330 Megawatt Leistung. Mit diesem Portfolio werde sich die neu gegründete Gesellschaft an Ausschreibungen des regionalen Energieversorgungsunternehmens SaskPower für Stromlieferungen aus Windparks in der kanadischen Provinz Saskatchewan beteiligen, teilt der Konzern mit. „Windenergie hat in Kanada eine große Zukunft. Wir haben uns jetzt eine sehr gute Ausgangsposition gesichert, um davon nachhaltig zu profitieren“, glaubt Roland Stanze, Generalbevollmächtigter der PNE Wind AG für das Geschäftsfeld Business Development.

PNE Wind AG: ISIN DE000A0JBPG2 / WKN A0JBPG

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x