Windpark mit Anlagen von Senvion. / Quelle: Unternehmen

30.04.15 Erneuerbare Energie

Windradhersteller Senvion hat Besitzer gewechselt

Der indische Windkraftkonzern Suzlon Energy hat nach eigenen Angaben nun 100 Prozent seiner Anteile an dem deutschen Windkraftanlagenhersteller Senvion (vormals REpower Systems SE) veräußert. Der Verkauf für eine Milliarde US-Dollar an den New Yorker Investmentfonds Centerbridge Partners war bereits vor drei Monaten vereinbart worden. ECOreporter.de hatte darüber  berichtet. Mit dem Verkaufserlös will Suzlon Energy seine Schuldenlast reduzieren.

Suzlon Energy Ltd: ISIN INE040H01021 / WKN A0NJ7L

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x