29.05.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Windradhersteller Suzlon reduziert Nettoverlust

Rote Zahlen für das Geschäftsjahr 2011/2012 (Bilanzsstichtag 31. März) hat der indische Windradhersteller Suzlon Energy Ltd. vorgelegt. Demnach kletterte zwar der Jahresumsatz von 3,2 auf 3,75 Milliarden US-Dollar. Dennoch verharrt der Mutterkonzern der REpower Systems SE aus Hamburg in der Verlustzone: Allerdings reduzierte Suzlon den Nettoverlust von 15,8 auf 6,6 Millionen Dollar.

Der Umsatz im vierten Quartal des Geschäftsjahres stieg von 89,7 Millionen auf 120,4 Millionen Dollar. Allerdings fiel nach 8,81 Millionen Dollar Nettogewinn im Vorjahresquartal nun 3,28 Millionen Dollar Nettoverlust an.

Mit Blick auf den starken Auftragsbestand von Bestellungen im Wert von 7,4 Milliarden US-Dollar sei mit Umsätzen 4,8 und fünf Milliarden Dollar für 2012/2013 zu rechnen. Die EBIT-Marge werde voraussichtlich bei sechs Prozent liegen, hieß es weiter.
Suzlon Energy Ltd: ISIN INE040H01013 / WKN A0NJ7L
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x