01.08.11 Erneuerbare Energie , Anleihen / AIF

Windreich AG kooperiert bei Offshore-Projekten mit Rennstreckendesigner

Beim Bau von 20 Offshore-Windparks, die in den kommenden 15 Jahren in der deutschen Nordsee errichtet werden sollen, setzt die Windreich AG aus Wolfschlungen auf ein prominentes Architektenunternehmen – den Rennstreckendesigner Hermann Tilke und dessen Tilke GmbH & Co. KG. Ein entsprechender Kooperationsvertrag sei geschlossen worden, teilte Windreich mit.


Hermann Tilke ist unter anderem für das Design des Nürburgrings verantwortlich. Er plant und baut Hotels, Verwaltungsgebäude, Wohngebäude, Einkaufszentren und jede Art von Sport- und Freizeitanlagen. Bei der exklusiven Kooperation mit der Windreich AG soll Tilke die Projektsteuerung und das Projektcontrolling übernehmen.


Zum Bau von Nordseewindparks hat die Windreich AG eine Unternehmensanleihe auf den Markt gebracht, die wir einem Opens external link in new windowECOanlagecheck unterzogen haben.

Windreich AG: ISIN: DE000A1CRMQ7 / WKN: A1CRMQ

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x