14.06.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Windturbinenbauer Nordex gewinnt Großauftrag in Südafrika

Der Hamburger Windkraftanlagenhersteller Nordex SE hat einen weiteren Großauftrag aus Südafrika erhalten. Nach seinen Angaben soll er für den Kraftwerksbetreiber Cennergi einen Windpark mit Anlagen ausstatten und das Projekt auch umsetzen. Wesentliche Anteilseigner von CENNERGI sind der südafrikanische Minenkonzern EXXARO Resources und die indische Tata Power.

Die Windfarm 'Amakhala Emoyeni' werde ab dem dritten Quartal 2014 südlich von Bedford in der südafrikanischen Provinz Eastern Cape errichtet, so Nordex weiter. Ab dem zweiten Quartal 2015 wollen die Hamburger dann 56 Turbinen vom Typ N117/2400 aufstellen. Das Projekt soll eine Kapazität von 134,4 Megawatt (MW) erreichen. Die Übergabe des Windparks ist für Juni 2016 geplant. Im Lieferumfang enthalten ist zudem ein Servicevertrag über die Laufzeit von zunächst zehn Jahren.

'Amakhala Emoyeni' zählt zu den Projekten aus der zweiten Runde des südafrikanischen Auktionsverfahrens REIPP, die das südafrikanische Energieministerium im Mai 2012 genehmigt und mit einem 20-jährigen Stromeinspeisevertrag ausgestattet hat. Die nächste Ausschreibungsrunde soll im August des laufenden Jahres erfolgen. Ziel ist es, den Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromversorgung in Südafrika weiter auszubauen.

Vor dem Projekt 'Amakhala Emoyeni' wurde Nordex bereits im November 2012 für zwei Großprojekte in Südafrika mit insgesamt 180 MW beauftragt, die sich derzeit in der Bauphase befinden. Damit erreicht Nordex nach eigenen Angaben einen Marktanteil von insgesamt etwa 26 Prozent aus den ersten beiden Ausschreibungsrunden und zählt so zu den führenden Anbietern in Südafrika.

Südafrika zählt zu den Märkten, in denen im vergangenen Jahr weltweit am stäksten in Erneuerbare Energien investiert wurde. Das geht aus einem umfassenden Report hervor, über den wir gestern ausführlich berichtet haben. Per Mausklick gelangen Sie zu dem Artikel über den "Globalen Statusbericht zu erneuerbaren Energien 2013" von  REN21.

Nordex SE: ISIN DE000A0D6554 / WKN A0D655
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x