27.11.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Windturbinenbauer Nordex SE erhöht Aktienkapital

Der Vorstand der Nordex SE hat eine Kapitalerhöhung beschlossen. Das Grundkapital des Unternehmens wird durch die Ausgabe von bis zu rund 7,35 Millionen Stückaktien (zu je 1 Euro) auf bis rund 80,88 Millionen Euro erhöht. Altaktionäre haben kein Bezugsrecht. Die neuen Aktien werden institutionellen Anlegern angeboten. Nach Angaben von Nordex werden sich auch die Ankeraktionäre der Nordex, Ventus Venture Fund GmbH & Co. Beteiligungs KG (SKion) und momentum-capital Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH (momentum), an der Kapitalerhöhung beteiligen. Die Mittel aus der Kapitalerhöhung will Nordex zur Finanzierung des Wachstums, für die Entwicklung neuer Windenergieanlagen sowie zur Erhöhung der Eigenkapitalquote und Rückzahlung von Verbindlichkeiten einsetzen.

Die Ankündigung der Kapitalerhöhung setzt den Aktienkurs der Nordex SE heute weiter stark unter Druck. Seit dem Jahreshoch Anfang November hat die Aktie rund 25 Prozent an Wert verloren. Davor hatte sie seit Jahresbeginn 2013 bis Anfang November einen Kursgewinn von rund 300 Prozent verbucht.

Nordex SE: ISIN DE000A0D6554 / WKN A0D655
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x