07.02.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Windturbinenbauer Suzlon meldet deutlichen Auftragsanstieg

Der indische Windradhersteller Suzlon, dem auch die Mehrheit an der Hamburger REpower AG gehört, hat Zahlen für das dritte Quartal bis Dezember 2010 bekanntgegeben. Erzielt wurde demnach ein Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) von neun Millionen Dollar bei einem Umsatz von 968 Millionen Dollar. Der Auftragsbestand wuchs um 35 Prozent auf 7,3 Milliarden Dollar. Das entspricht etwa 5.000 Megawatt Windkraftkapazität. Davon entfällt etwa die Hälfte auf die deutsche Tochter REpower.

Suzlon erwartet, dass der Windenergiemarkt weiter wächst. Das Unternehmen rechnet in den kommenden drei Jahren mit einem weltweiten Zuwachs von 140 bis 160 Gigawatt.

Suzlon Energy Limited: ISIN INE040H01013

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x