06.08.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Windturbinenbauer Vestas setzt harten Kurs gegen protestierende Mitarbeiter fort

Der Windturbinenbauer Vestas zeigt gegenüber seinen Mitarbeitern auf der britischen Isle of Wight weiter klare Kante. Laut Medienberichten hat er einen Gerichtsbeschluss erwirkt, wonach die 20 Besetzer die Produktionsanlage auf der britischen Insel räumen müssen. Sie protestieren mit der Besetzung gegen den Beschluss des dänischen Unternehmens, dort 500 der rund 600 Arbeitsplätze abzubauen (wir Opens external link in new windowberichteten). Vestas hat angekündigt, diese Mitarbeiter umgehend zu entlassen.
Die Besetzung der Produktionsstätte hat zu Solidaritätsaktionen von Gewerkschaften und Umweltgruppen geführt. Auf der Isle of Wight gibt es kaum Beschäftigungsmöglichkeiten. Vestas verweist darauf, dass sich die Nachfrage auf dem britischen Windmarkt deutlich schwächer entwickelt als zuvor angenommen.
Vestas Wind Systems A/S: WKN 913769 / ISIN DK0010268606

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x