28.12.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Windturbinenbauer Vestas Systems erhält Order aus China

20 Windenergieanlagen des Typs V90-2.0 MW soll der dänische Windturbinenbauer Vestas Systems an die China Datang Renewable Power Co., Ltd. liefern. Die Windräder mit einer Gesamtleistung von 40 Megawatt (MW) sind nach Unternehmensangaben für ein Projekt in Zhaolitouzi in der Provinz Liaoning vorgesehen. Inhalt des Abkommens sind Lieferung, Transport , Installation sowie Inbetriebnahme der Windturbinen sowie ein 2-jähriger Wartungsvertrag, nicht jedoch die Türme der Windkraftanlagen.

Datang zählt laut Vestas zu den größten Windkraftprojektierern in China und seit 2005 zu den Kunden der Dänen. Der weltweit führende Hersteller von Windkraftanlagenhat in diesem Jahr seine Produktionskapazitäten in China deutlich erweitert. Er nahm im Oktober eine weitere Fertigungsstätte in Tianjin in Betrieb und damit den größten Produktionskomplex, den das Unternehmen weltweit errichtet hat. Die Investitionssumme dafür belief sich auf insgesamt 2,5 Milliarden Yuan. Insgesamt hatte Vestas für die Fertigung in China rund 3 Milliarden Yuan aufgewendet, was etwa 440 Millionen Dollar entspricht.

Vestas Wind Systems A/S: WKN 913769 / ISIN DK0010268606
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x