01.09.08

Windwärts Energie GmbH auf der IAM 2008 - Unternehmen informiert über kommendes Genussrechtsangebot

Hannover, 01.09.2008 – Die Windwärts Energie GmbH stellt sich auf der Internationalen Anlegermesse (IAM) 2008 in Düsseldorf als erfahrenes Emissionshaus für Genussrechte und geschlossene Fonds im Bereich erneuerbarer Energien vor. Interessierte Anleger sind eingeladen, sich am Stand Nr. E54 in Halle 8 über diese Formen der Kapitalanlage zu informieren. Vorgestellt wird das neue Windwärts Genussrecht 2008/2009, das voraussichtlich im November zur Beteiligung angeboten wird.

 „Wir freuen uns, unser Unternehmen und unsere Beteiligungsangebote mittlerweile zum dritten Mal im Themenpark Grünes Geld auf der IAM zu präsentieren“, sagt Monika Richter, Leiterin der Abteilung für Marketing und Unternehmenskommunikation bei der Windwärts Energie GmbH. „Mit alternativen Investments im Bereich erneuerbarer Energien bieten wir privaten und institutionellen Anlegern Investitionsmöglichkeiten, mit denen neben einer interessanten ökonomischen Rendite auch ein ökologischer Mehrwert erzielt werden kann.“

Einen Vortrag zum Thema „Genussrechte als nachhaltige Kapitalanlagen - eine etablierte Anlageform für ein ausgewogenes Portfolio“ veranstaltet die Windwärts Energie GmbH im Themenpark Grünes Geld am Samstag, den 06.09.2008, von 14.00 bis 14.30 Uhr. Der Vortrag richtet sich vor allem an Anleger, die sich für den Einstieg in diese Form der Kapitalanlage interessieren. „Wir geben einen Überblick über die besonderen Merkmale von Genussrechten“, erklärt Björn Dosdall, der bei der Windwärts Energie GmbH für Konzeption und Vertrieb der Kapitalanlagen mitverantwortlich ist. „Interessierte Anleger werden erfahren, worauf sie bei der Prüfung von Genussrechtsangeboten achten sollten.“

Zur Windwärts Energie GmbH:


  • Gründung 1994 mit Sitz in Hannover
  • 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 1 Auszubildende
  • Tochterunternehmen in Frankreich, Italien und Griechenland
  • Geschäftsfelder: Entwicklung, Finanzierung und Betrieb von Windenergie-,
  • Photovoltaik-  und Biogasprojekten im In- und Ausland, Initiatorin von Kapitalanlagen im Bereich des nachhaltigen Investments
  • Realisierte Projekte: 102 Windenergie- und 16 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 163 Megawatt


Für weitere Informationen und Bildmaterial stehen wir gern zur Verfügung.



Dieses und viele weitere nachhaltige Angebote erwarten Sie im Themenpark Grünes Geld. Grünes Geld findet im Rahmen der Internationalen Anlegermesse (IAM) vom 5. bis 7. September 2008 in der Messe Düsseldorf statt. Kostenlose Eintrittskarten erhalten Sie, in dem Sie eine E-Mail mit Ihrere Postadresse an info@ecoreporter.de schicken - Betreff: "Eintrittskarte". Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x