24.06.08 Aktientipps

Wird der Erfolg der Centrosolar AG auf Glas gebaut? - Kaufempfehlung für die Aktie

Die Aktie der Centrosolar AG aus München notiert trotz leichter Erholung in den letzten Wochen noch immer rund drei Prozent unter dem Vorjahreskurs. Um 11 Uhr wurde sie in Frankfurt für 9,41 Euro gehandelt. Nach Einschätzung von Sal. Oppenheim ist das Papier damit unterbewertet. Die Bank empfiehlt, die Aktie der Münchener zu kaufen und nennt als Faieren Wert 11,50 Euro.

Sal. Oppenheim begründet diese Einschätzung mit dem starken Glas-Geschäft von Centrosolar. Das Unternehmen liefere Glas mit besonders hoher Lichtdurchlässigkeit für alle großten Produzenten in den Bereichen Photovoltaik und Solarthermie. Die Sparte besitze einen Anteil am Weltmarkt von 14 Prozent. Ihre Gewinnmarge liege bei 10 Prozent und werde auf 15 Prozent anwachsen. Sie trage gegenwärtig rund 70 Prozent zum Gewinn je Centrosolar-Aktie bei. Die Münchener haben angekündigt, die Glasproduktion im diesem Jahr um 37 Prozent auszubauen.

Centrosolar AG: ISIN DE0005148506 / WKN 514850

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x