11.04.11 Anleihen / AIF

Wölbern Invest erwirbt „grüne“ Immobilie in Rotterdam

Für den nächsten „grünen“ Immobilienfonds seiner Niederlande-Fonds-Serie hat das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest ein Objekt erworben. Das Gebäude werde derzeit am Ufer der Maas im Hafen von Rotterdam errichtet und voraussichtlich im September 2012 übergeben, teilt Wölbern Invest mit.


Die Immobilie mit einer geplanten Bürofläche von 5.500 Quadratmetern werde dann für 15 Jahre an die niederländische Spezialistin für Energieanlagebau Cofely Nederland N.V. vermietet. Dabei handelt es sich um eine Tochterfirma des französischen Energieversorgers GDF Suez S.A.


Bestimmt sei die Büroimmobilie für den Nachfolgefonds zu den geschlossenen Beteiligungsangeboten Holland 69 und Holland 70, so Wölbern.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x