22.06.12 Anleihen / AIF

Wölbern Invest startet nachhaltigen Immobilienfonds für Projekt in Frankreich

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest bietet ab sofort einen neuen nachhaltigen Immobilienfonds zur Zeichnung an. Der Fonds ist nach Unternehmensangaben mit einem Gesamtvolumen von 170 Millionen Euro und 85 Millionen Euro Eigenkapital der bisher größte des Initiators. Die Mindestbeteiligungssumme liegt bei 10.000 Euro, die Fondslaufzeit beträgt zehn Jahre. Prognostiziert sind jährliche Auszahlungen von 5,25 Prozent.

Der geschlossene Fonds Wölbern Frankreich 05 investiert in ein Bürogebäude, das 2010 im Nordwesten von Paris fertig gestellt wurde und im Gewerbeviertel Boucle Nord  liegt. Der Mieter ist das französische Verlagshaus Prisma Média, es hat die Immobilie für mindestens zwölf Jahre als Unternehmenszentrale angemietet. Der Standort hat Anschluss an das Pariser Metronetz.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x