08.06.12 Anleihen / AIF

Zeichnungsfrist der Windkraftanleihe von e.n.o. energy vorzeitig beendet

Der Rostocker Windkraftprojektierer und Technologiehersteller hat die Zeichnungsfrist für seine jüngste Anleihe ISIN DE000A1H3V53/ WKN A1H3V5) vorzeitig beendet. Damit wird das Wertpapier nun ausschließlich im Mittelstandssegment der Börse Düsseldorf gehandelt. Die mit 7,375 Prozent Festzins und fünf Jahren Laufzeit ausgestattete Anleihe brachte der e.n.o. energy GmbH 8 Millionen Euro Emissionserlös ein.

Ursprünglich sollte die Zeichnungsfrist bis zum 28. Juni andauern. Dabei sollte die Anleihe bis zu 25 Millionen Euro für den weiteren Ausbau ihres Geschäfts in Deutschland und Europa einwerben.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x