ZhongDe Waste Technology AG: Ergebnisprognose wird nicht erfüllt

Die ZhongDe Waste Technology AG gibt das Ziel auf, im laufenden Geschäftsjahr wieder einen Gewinn zu erwirtschaften. Wir veröffentlichen die Mitteilung der Entsorgungsspezialistin dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Frankfurt, 24. November 2016 - Auf Basis vorläufiger Berechnungen für die ersten neun Monate 2016 sowie der aktuellen Geschäftsentwicklung passt ZhongDe die Prognose für das Gesamtjahr 2016 an. Vor allem durch eine Erhöhung der Wertberichtigungen auf Forderungen in Höhe von 4,0 Millionen Euro wird für das Gesamtjahr nochmals ein negatives EBITDA erwartet. Im Halbjahresbericht hatte der Vorstand den Ausblick des Geschäftsberichts 2015 noch bestätigt, der angab, dass das EBITDA durch ein schnelles Umsatzwachstum im Jahr 2016 positiv ausfallen würde. Alle anderen Aspekte des Ausblicks 2016 bleiben unverändert.

Für 2017 erwartet das Management einen positiven Effekt aus dem Verkauf der ZhongDe-Tochtergesellschaft Chung Hua an die CAPITAL YIELD GROUP LIMITED im Oktober 2016. Die erste Tranche des Kaufpreises in Höhe von 12,0 Millionen Euro wurde bereits gezahlt. Die Restzahlung in Höhe von rund 110,0 Millionen Euro ist bis zum ersten Quartal 2017 fällig. Dementsprechend geht ZhongDe von einem deutlich positiven Effekt auf das Geschäftsergebnis 2017 aus.

ZhongDe wird am 28. November 2016 die Zwischenmitteilung zum dritten Quartal vorlegen.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über die ZhongDe Gruppe

Die ZhongDe Gruppe konzipiert, finanziert, betreibt und investiert in Energy-from-Waste-Müllverbrennungsanlagen, die durch die Verbrennung von Hausmüll und industriellen Abfällen Strom erzeugen. ZhongDe realisiert sowohl EPC (Engineering, Procurement and Construction) als auch BOT- Projekte (Build, Operate and Transfer) mit einem Schwerpunkt auf Großanlagen mit einer Entsorgungskapazität von etwa 1.000 Tonnen Abfall pro Tag. Seit 1996 und bevor das Unternehmen sein Geschäftsmodell auf Full- Service-Projektentwicklung erweiterte, installierte die ZhongDe Gruppe bereits bei etwa 200 Entsorgungsprojekten in 13 Provinzen in ganz China kleine bis mittelgroße Müllverbrennungsanlagen. Inzwischen zählt ZhongDe zu den führenden Projektentwicklern und Betreibern von Energy-from-Waste- Anlagen in China.

Kontakt:

ZhongDe Waste Technology AG Messeturm 25th floor Friedrich-Ebert-Anlage 49 60308 Frankfurt Tel.: +49 (0) 69 50956 5655 Fax: +49 (0) 69 50956 5520 E-Mail: david@zhongdetech.com

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x