01.08.12 Aktientipps , Nachhaltige Aktien , Meldungen

ZhongDe Waste Technology AG legt schwache Zahlen vor - Anlegerschützer warnen

Mit der ZhongDe Waste Technology AG aus Frankfurt geht es weiter bergab. Das signalisieren zumindest die Zahlen für das erste Quartal 2012, die das Unternehmen heute veröffentlicht hat. Es betreibt in China so genannte Waste-From-Energy Anlagen, die Strom aus der Verarbeitung von Hausmüll und industriellen Abfällen generieren.

Im ersten Quartal 2012 hat sich der Umsatz von ZhongDe gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 1,2 Millionen Euro halbiert. Erneut wurde ein operativer Verlust eingefahren. Als Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbuchte das Unternehmen ein Minus von 1,4 Millionen Euro. Vor einem Jahr war der Verlust um 100.000 Euro höher ausgefallen. Das Bruttoergebnis schrumpfte gegenüber dem ersten Quartal 2011 von 0,5 auf 0,1 Millionen Euro. Der Nettoverlust stieg von 1,4 auf 1,8 Millionen Euro.

Die Führung der ZhongDe Waste Technology AG erklärt das rückläufige Ergebnis hauptsächlich mit höheren Finanzierungskosten. Auch habe es Verzögerungen bei der Fertigstellung von Waste-to-Energy-Anlagen gegeben. Das künftige Geschäftsergebnis von ZhongDe werde davon abhängen, inwieweit das Unternehmen die Fertigstellung seiner laufenden Bauvorhaben vorantreiben kann. Man sei aber „davon überzeugt, dass das Unternehmen in den kommenden Jahren verbesserte Geschäftsergebnisse zeigen wird“.

Die Aktie der Entsorgungsspezialistin ist seit 2007 auf dem Markt. Seither hat sie über 90 Prozent an Wert verloren. Sie notiert im Xetra knapp unter zwei Euro. Das weckt das Misstrauen der Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre (SdK). Der Anteilsschein sei trotz der schlechten Geschäftsentwicklung mit Nettoverlusten in den beiden letzten Geschäftsjahren stark unterbewertet. Der Aktienkurs liege rund 80 Prozent unter dem Buchwert des Eigenkapitals. Auch die Netto-Cash-Position von rund sieben Euro je Aktie zeige das Missverhältnis an.  Die Aktionärsschützer raten Anlegern, sich von diesem vielleicht nur scheinbar billigen Investment nicht täuschen zu lassen und die Aktie zu meiden. Häufig weise ein derart „offensichtliches Missverhältnis zwischen Börsenwert und Buchwert“ darauf hin, dass der „dicke Hammer noch bevorsteht“.

ZhongDe Waste Technology AG: ISIN DE000ZDWT018 / WKN ZDWT01
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x