28.05.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

ZhongDe Waste Technology AG verharrt in der Verlustzone

Das deutsch-chinesische Recycling-Technologieunternehmen ZhongDe Waste Technology AG schreibt weiter rote Zahlen. Allerdings fiel der Verlust vor Zinsen und Steuern (EBIT) niedriger aus, als im Vorjahresquartal. 1,3 Millionen Euro EBIT-Verlust für das erste Vierteljahr 2013 stehen 1,5 Millionen Euro EBIT-Defizit im Vorjahreszeitraum gegenüber. Leicht verbessert hat sich auch der der Umsatz der ersten drei Monate 2013. Er kletterte auf Jahressicht um 2,4 Prozent auf 1,2 Millionen Euro.

Wiederum verringert hat sich der Nettoverlust. Er sank auf 1,5 Millionen Euro nach minus 1,8 Millionen Euro im ersten Quartal 2012. Die Verbesserungen seien unter anderem auf die Senkung von Vertriebs-  und Verwaltungskosten zurückzuführen, teilte die Spezialistin für den Bau von Waste-To-Energy-Müllverbrennungsanlagen in China mit.

Verbessern konnte die ZhongDe Waste Technology AG ihr Neugeschäft. Der Auftragsbestand zum 31. März 2013 legte 90,7 Prozent auf 264,5 Millionen Euro zu. Dies hänge vor allem mit einem einzelnen Großauftrag aus China zusammen.

ZhongDe Waste Technology  AG: ISIN DE000ZDWT018 / WKN ZDWT01

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x