01.01.70 Nachhaltige Aktien , Meldungen

ZhoungDe Waste Technology erleidet Verluste - Prognose kassiert

Einen herben Gewinneinbruch im dritten Quartal 2011 meldet die ZhongDe Waste Technology AG. Obwohl das in Frankfurt ansässige Spezialistin für Waste-From-Energy Anlagen mit 6,4 Millionen Euro 38,8 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahresquartal verbucht, brach das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) der Berichtsperiode um 90 Prozent auf 1,2 Millionen Euro Verlust ein. So ergaben es bislang nicht testierte Berechnungen von ZhongDe.

Für die ersten neun Monate 2011 weist ZhongDe 13,4 Millionen Euro Umsatz aus. Verglichen mit dem ersten Dreivierteljahr 2010 ist dies ein Rückgang um 31,5 Prozent. Der EBIT-Verlust dieser Berichtsperiode verdreifachte sich von 1,2 auf 3,7 Millionen Euro. Grund für die schwachen vorläufigen Zahlen seien Verzögerungen beim Anlagenbau. Die verzögerten Projekte würden voraussichtlich im kommenden Jahr bilanzwirksam, so das Unternehmen.

Im Hinblick darauf kassierte ZhongDe seine bisherige Prognose für das Gesamtjahr 2011. Anstatt weiter zu wachsen werde das Umsatz- und Nettoergebnis 2011 voraussichtlich leicht unter dem des Vorjahres liegen, hieß es.

ZhongDe Waste Technology AG: ISIN DE000ZDWT018 / WKN ZDWT01


Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x