01.12.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Zweiter Deutschland-Solarfonds von Nordcapital auf dem Markt

Einen neuen Solarfonds mit dem Investitionsschwerpunkt Deutschland hat das Hamburger Emissionshaus Nordcapital GmbH auf den Markt gebracht. Der Nordcapital Solarfonds 2 investiert über eine Betreibergesellschaft in vier Freiflächen-Solarparks an Standorten nahe Nürnberg, Passau und Straubing mit insgesamt rund 31 Megawatt Leistungskapazität.


Dazu soll das geschlossene Beteiligungsangebot knapp sieben Millionen Euro von Anlegern einwerben. Laufen soll der Fonds bis 2029. Der Initiator prognostiziert eine ansteigende jährliche Ausschüttung beginnend bei 6 Prozent. Zum Laufzeitende sollen insgesamt 212 Prozent an die Anleger fließen. Das bedeutet, zuzüglich zum eingesetzten Kapital werden 112 Prozent Ertrag prognostiziert.

 
Der Einstieg ist ab 15.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag (Agio) möglich. Nordcapital weist darauf hin, dass der Fonds im Exklusiv-Vertrieb über einen ausgewählten Partner platziert wird.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x