2G Energy stellt in Deutschland, den USA und an fünf weiteren europäischen Standorten Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen her. / Foto: Unternehmen

13.09.18 Nachhaltige Aktien , Erneuerbare Energie

2G Energy errichtet grüne Wasserstoff-KWK-Anlage

Die 2G Energy AG baut die erste deutsche Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlage, die ausschließlich mit regenerativ erzeugtem Wasserstoff betrieben wird.

Der KWK-Spezialist aus Heek im Münsterland baut die Anlage im Auftrag der Stadtwerk Haßfurt GmbH. Wasserstoff verbrennt vollständig CO2-frei und nahezu ohne schädliche Emissionen. Damit ist Wasserstoff als Brennstoff deutlich umweltfreundlicher als Erdgas, das für herkömmliche KWK-Anlagen verwendet wird.

Der Wasserstoff für die neue Anlage im bayerischen Haßfurt wird durch eine Power-to-Gas Anlage im Haßfurter Hafen produziert. Diese nutzt überschüssigen Strom aus dem Windpark im nahegelegenen Sailershäuser Wald zur Elektrolyse des Wassers. In der KWK- Anlage wird der Wasserstoff dann mit Wirkungsgraden von über 90 Prozent wieder in Strom und Wärme umgewandelt.

Die Herstellungskosten sind konkurrenzfähig

Der Strom der KWK- Anlage wird in das Stromnetz der Stadt eingespeist. Die Wärme soll über ein noch zu errichtendes Wärmenetz von einer benachbarten Malzfabrik, einer Schule sowie einem Kindergarten abgenommen werden. 

Laut 2G Energy wird im Wasserstoffbetrieb ohne jeglichen Ausstoß von CO2 eine elektrische Leistung von 168 kW erreicht (Erdgas mit gleichem Grundmotor: 210 kW). Durch die Verwendung von Standardkomponenten sind Wasserstoff-Blockheizkraftwerke 2G Energy zufolge bereits heute nur noch geringfügig teurer als vergleichbare, mit Erdgas betriebene Anlagen. 

Die Aktie von 2G Energy notiert im Xetra-Handel aktuell bei 20,10 Euro (12.9., Schlusskurs). Auf Zwölfmonatssicht liegt die Aktie mit 6,5 Prozent im Minus.

2G Energy AG:  ISIN DE000A0HL8N9 / WKN A0HL8N

Verwandte Artikel

04.07.18
2G Energy: Hauptversammlung stimmt über Dividende ab
 >
30.05.18
2G Energy: Umsatz und Gewinn legen zu
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x