Der Dual Return Fund – Vision Microfinance vergibt Darlehen an Mikrofinanzinstitute (MFI) und dient damit der Armutsbekämpfung. Im Bild ein MFI in der Mongolei, das Kredite vergibt, mit denen sich Menschen eine Existenz aufbauen können, die sonst keinen Zugang zu Kapital haben. / Foto: C-Quadrat

  Fonds / ETF

Dual Return Fund – Vision Microfinance investiert in Afrika

Der Dual Return Fund – Vision Microfinance, ein von C-Quadrat Asset Management aus Wien verwalteter Mikrofinanzfonds, hat im August erstmals in Namibia investiert. Insgesamt vergab der Mikrofinanzfonds im vergangenen Monat Darlehen im Umfang von rund 17 Millionen US-Dollar. Mikrofinanzfonds refinanzieren Mikrofinanzinstitute (MFI) in armen Weltgegenden, damit diese Mikrokredite ausgeben können. In Afrika war der Dual Return Fund – Vision Microfinance bislang kaum aktiv. Es investierte bisher vor allem in Asien und Lateinamerika sowie in der Kaukasus-Region

Dieser Mikrofinanzfonds wurde zwar bereits 2006 aufgelegt, ist aber erst seit wenigen Monaten für deutsche Privatanlager zum Vertrieb zugelassen. Wir haben im Sommer 2016 diesen  Mikrofinanzfonds in einem ECOfondstest unabhängig geprüft. Der Dual Return Fund – Vision Microfinance verfügt über ein Volumen von rund 308 Millionen Euro. In den ersten acht Monaten von 2016 erzeilte er eine Rendite von 1,6 Prozent und damit bereits fast so viel wie im Gesamtjahr 2015.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x