Persil-Produktion bei Henkel. / Foto: Unternehmen

14.11.19 Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Gewinneinbruch bei Henkel

Der Düsseldorfer Konsumgüterkonzern Henkel meldet für das dritte Quartal 2019 deutliche Einbußen beim Gewinn. Was bedeutet das für die Aktie?

Henkel hat mit der Eintrübung der Konjunktur in Europa zu kämpfen. Unternehmensangaben zufolge leidet die Klebstoffsparte unter einer gesunkenen Nachfrage aus der Automobilindustrie. Außerdem habe im Geschäft mit Haut- und Haarpflegemitteln der Wettbewerbsdruck zugenommen.

Der Umsatz des Konzerns stieg im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um knapp 1 Prozent auf 5,1 Milliarden Euro – vor allem wegen positiver Währungseffekte und Unternehmenszukäufen. Ohne diese Faktoren ging der Umsatz um 0,3 Prozent zurück. Der Nettogewinn sank aufgrund hoher Investitionskosten um 9,4 Prozent auf 556 Millionen Euro.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

28.10.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: Neuer Konzernchef bei Henkel
 >
17.10.19
ECOreporter-Favoriten-Aktie: Henkel beteiligt sich an Saperatec
 >
20.09.19
Neue ECOreporter-Favoriten-Aktie: Henkel ersetzt Johnson & Johnson
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x