Forschung bei Novo Nordisk. / Foto: Unternehmen

  Aktientipps, Aktien-Favoriten

ECOreporter-Favoriten-Aktie: Novo Nordisk kooperiert mit US-Konzern Dicerna

Novo Nordisk geht mit dem US-Unternehmen Dicerna Pharmaceuticals eine Kooperation ein, um neue Therapien gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entwickeln. Die Novo Nordisk-Aktie setzt ihre Aufwärtsbewegung fort.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Es soll um neue Therapien für leberbezogene Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehen, teilte die börsennotierte Gesellschaft Dicerna Pharmaceuticals am Montag mit. Man forsche nach Therapiekandidaten zur Behandlung von chronischen Lebererkrankungen, nicht alkoholbedingter Steatohepatitis, Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit.

Novo Nordisk ist laut Angaben von Dicerna  die Kooperation eingegangen, um Zugang zu Dicernas Galxc Rnai-Plattformtechnologie zu erhalten. Dicerna hat von dem dänischen Konzern für die Zusammenarbeit eine Vorauszahlung von 175 Millionen US-Dollar sowie eine Kapitalbeteiligung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar erhalten. Dicerna erklärte, der Konzern könne Zusatzzahlungen von Novo Nordisk von bis zu 357,5 Millionen US-Dollar erhalten, sofern die Therapien bestimmte Entwicklungsstufen erreichen. Hinzu sollen noch mögliche Lizenzgebühren kommen.

Wie ECOreporter berichtete, hatte Novo Nordisk für die Monate Januar bis September 2019 gute Zahlen gemeldet (lesen Sie hier mehr). Zudem hat das Management die Prognose für das laufende Geschäftsjahr erhöht.

Novo Nordisk plant, am 20. November einen Kapitalmarkttag abzuhalten. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Aktie von Novo Nordisk im Vorfeld der Veranstaltung mit einem Kursziel von 450 Dänische Kronen (DKK), umgerechnet 60,22 Euro, auf der "Conviction Buy List" belassen. Analyst Keyur Parekh erwartet, dass der Diabetes-Spezialist in eine neue Phase des Umsatz- und Gewinnwachstums eintritt. Bis 2023 könne sich der Umsatzanstieg bis auf 8 Prozent erhöhen, schreibt der Goldman Sachs-Analyst in einer Studie. Die Mehrheit der Analysten erwartet jedoch ein weniger starkes Wachstum. Im Schnitt sehen Experten die Aktie des dänischen Unternehmens auf Sicht von zwölf Monaten bei gut 380 DKK, umgerechnet 50,84 Euro.

Die Novo Nordisk-Aktie ist weiter im Aufwind. Aktuell steht sie an der Börse Stuttgart bei 51,45 Euro (19.11., 8:02 Uhr). Auf Sicht von einem Monat ist die Aktie 9,2 Prozent im Plus, auf Sicht von einem Jahr liegt der Kurszuwachs bei 30 Prozent.

Novo Nordisk ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Zu unserem Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Novo Nordisk A/S: ISIN DK0060534915 / WKN A1XA8R

Verwandte Artikel

04.11.19
 >
23.08.19
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x