Windräder von General Electric in Polen: Die Aktie des US-Mischkonzerns ist auf Jahressicht fast 50 Prozent im Kurs gefallen. / Foto: Unternehmen

31.10.18 Nachhaltige Aktien , Erneuerbare Energie

General Electric reißt Windkraftaktien in den Keller

Die Probleme werden immer größer für den US-amerikanischen Mischkonzern General Electric. Der Siemens-Konkurrent meldete am Dienstag einen Quartalsverlust von 22,8 Milliarden US-Dollar – ein neuer Rekordwert. Grund für die hohen Verluste sind vor allem die schlecht laufenden Geschäfte in der Kraftwerkssparte, wovon auch die Windkraftabteilung des Konzerns betroffen ist.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

11.10.18
Siemens Gamesa, Vestas und MHI Vestas wollen gemeinsam Kosten senken
 >
20.08.18
Vestas-Aktie nach Halbjahreszahlen: Sollten Anleger zugreifen?
 >
27.07.18
Siemens Gamesa: Umsatz bricht ein
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x