GW Pharmaceuticals stellt Medikamente auf Cannabis-Basis her. / Foto: Pixabay

08.11.19 Nachhaltige Aktien

GW Pharmaceuticals: Rekordumsätze, aber die Aktie gibt weiter nach

GW Pharmaceuticals konnte seinen Umsatz im dritten Quartal 2019 vervielfachen. Anleger haben davon bislang aber wenig.

Der britische Anbieter von Medikamenten auf Cannabis-Basis erzielte von Juli bis September einen Umsatz von 91 Millionen US-Dollar. Im gleichen Quartal 2018 waren es gerade mal 2,4 Millionen US-Dollar. Unternehmensangaben zufolge ist das neue Epilepsie-Präparat Epidyolex in den USA sehr gut angenommen worden. Epidyolex alleine steuerte im Berichtszeitraum 86,1 Millionen US-Dollar zum Umsatz von GW Pharmaceuticals bei.

Das Unternehmen, das nach wie vor viel Geld in Forschung und Entwicklung investiert, verbuchte für das dritte Quartal einen Nettoverlust von 13,8 Millionen US-Dollar. Im Vorjahreszeitraum lag der Verlust bei 80 Millionen US-Dollar. Die Cash-Reserven von GW Pharmaceuticals betrugen Ende Juni 2019 584 Millionen US-Dollar.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

14.05.19
GW Pharmaceuticals: Umsatz steigt um 1.200 %
 >
04.10.19
Wie attraktiv sind nachhaltige Gesundheitsaktien?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x