Ein japanischer Solarpark von Hanwha Q-Cells, an dem hep beteiligt ist. Das Unternehmen streut seine Investments weltweit. / Foto: hep

12.12.18 Anleihen / AIF

hep legt neuen Solar-AIF für Privatanleger auf

Die hep Kapitalverwaltung AG aus Güglingen hat den Vertrieb ihres neuen Alternativen Investment Fonds (AIF) "HEP – Solar Portfolio 1 GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ gestartet. Der Publikums-AIF investiert weltweit in Photovoltaikprojekte.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der Anlageschwerpunkt des AIF liegt auf Nordamerika, Japan, Australien, Europa und Taiwan. "In diesen Zielländern ist das Umfeld für die Einspeisung von Strom aus Photovoltaikanlagen optimal – ein politisch stabiles Umfeld und gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen“, sagt Thorsten Eitle, Geschäftsführer von hep.

Privatanleger können ab 20.000 Euro plus 3 Prozent Agio in den AIF einsteigen. hep nennt eine geplante Zielverzinsung von 6 Prozent pro Jahr nach der Modifizierten Internen-Zinsfuß-Methode. Das baden-württembergische Unternehmen möchte über den AIF 30 Millionen Euro Eigenkapital einwerben.

Verwandte Artikel

09.08.18
Spezial AIF hep: Das ist neu
 >
05.02.18
HEP entwickelt neuen Solar-Portfoliofonds für Privatanleger
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x