16.04.18 Institutionelle / Anlageprofis , Finanzdienstleister

J. Safra Sarasin: Neue Marke für das Asset Management

Die Bank J. Safra Sarasin hat eine neue Marke für ihr Asset Management, den Vertrieb an institutionelle Anleger und das Wholesale-Geschäft bekannt gegeben - J. Safra Sarasin Asset Management.

 Die Vermögensverwaltungsbranche befinde sich aufgrund von Regulierung, Technologie und der Entwicklung der Anlegerpräferenzen in einem beispiellosen Wandel. Darauf habe man reagiert. "Die neue Marke spiegelt die Bedeutung unseres Vermögensverwaltungsgeschäfts besser wider und macht deutlich, wofür wir stehen: Wir streben eine starke, langfristige Wertentwicklung in wichtigen Kompetenz- und Spezialbereichen an", teilte die Bank mit Hauptsitz in Basel dazu mit.

J. Safra Sarasin gilt als Pionierin bei nachhaltigen Anlagen und will nach eigenen Angaben in diesem Bereich weiterhin führend sein. Die neue Marke bleibe ein "integraler Bestandteil" der Bank J. Safra Sarasin AG, hieß es. Auch profitiere sie von der bestehenden Infrastruktur. "Wir wollen uns aber am Markt klar als eigenständiger, vollwertiger Asset Manager positionieren", sagte Daniel Belfer, Head of Asset Management, Treasury & Trading bei der Bank J. Safra Sarasin.

Verwandte Artikel

15.03.18
J. Safra Sarasin betreut weiter Institutionelle in Deutschland
 >
18.10.17
Sarasin-Analyse: Anleger wollen stärker mitbestimmen
 >
26.10.16
Mit Engagement Unternehmen zu mehr Nachhaltigkeit drängen: Active Ownership der Bank J. Safra Sarasin
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x