Installation eines Stromspeichers von JenaBatteries. / Foto: Unternehmen

02.09.20 Anleihen / AIF

JenaBatteries stellt sich neu auf – was bedeutet das für Anleger?

Die JenaBatteries GmbH aus Jena hat eine nachhaltige Batterie entwickelt, die keine Metalle als Speichermaterial benötigt. Das Unternehmen hat nun seinen Jahresabschluss für 2019 veröffentlicht und strategische Maßnahmen verkündet, die auch für Anleger wichtig sind.

Anleger können weiterhin ein Nachrangdarlehen der JenaBatteries GmbH ab 1.500 Euro zeichnen. Das Darlehen sieht bei einer Laufzeit von vier Jahren eine Rendite von rund 7,5 Prozent pro Jahr vor.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

07.02.20
JenaBatteries kooperiert mit BASF
 >
24.01.20
Unabhängige Analyse: Nachrangdarlehen „JB Emission 1“ der JenaBatteries GmbH
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x