KfW-Zentrale in Frankfurt am Main: Die Förderbank hat eine weitere grüne Anleihe ausgegeben. / Foto: Rüdiger Nehmzow

19.10.18 Institutionelle / Anlageprofis , Finanzdienstleister

KfW Bank gibt neuen Green Bond aus

Die Förderbank KfW hat einen weiteren Green Bond emittiert. Die festverzinsliche grüne Anleihe hat ein Volumen von 1 Milliarde Euro.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der neue Green Bond mit der ISIN XS1897340854 hat eine Laufzeit von acht Jahren und bietet Anlegern 0,50 Prozent Zinsen pro Jahr. Die Nachfrage institutioneller Anleger nach dem Fonds übertraf das Angebot um ein Vielfaches.

“Die Anleihe ist dreifach überzeichnet - dies zeigt die weiterhin sehr starke Nachfrage nach unseren Green Bonds“, sagt Petra Wehler, Leiterin Kapitalmärkte bei der KfW. "Für Investoren gewinnt eine nachhaltige Investmentstrategie zunehmend an Bedeutung, diese Entwicklung beobachten wir mit jeder neuen Anleihe unseres Programmes.”  

Mit den Emissionserlösen aus ihren Green Bonds sichert die KfW die Refinanzierung ihrer eigenen Projekte im Rahmen des nachhaltigen Förderprogramms "Erneuerbare Energien - Standard". Das Frankfurter Bankhaus will in diesem Jahr ein Refinanzierungsvolumen von 75 bis 80 Milliarden Euro erreichen. Laut Angaben der KfW sind davon aktuell bereits ungefähr 89 Prozent emittiert.

Verwandte Artikel

03.05.18
So viel CO2 sparen die KfW-Green-Bonds ein
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x