La Financière de l'Echiquier will künftig nur noch grüne Aktienfonds anbieten. / Foto: Pixabay

10.01.19 Fonds / ETF

La Financière de l'Echiquier bietet nur noch nachhaltige Fonds an

Die französische Fondsgesellschaft La Financière de l'Echiquier (LFDE) hatte bislang bereits einige nachhaltige Fonds im Angebot. Jetzt wird die komplette Fondspalette nach SRI-Kriterien ausgerichtet.

LFDE vergibt zukünftig mit einer 2007 eingeführten hauseigenen Methode Nachhaltigkeits-Ratings für alle in seinen Finanzprodukten vertretene Unternehmen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf verantwortungsvoller Unternehmensführung (Socially Responsible Investment, kurz SRI).

LFDE will damit sein gesamtes Portfolio an die Standards angleichen, die bislang für die als nachhaltig gekennzeichneten Fonds des Unternehmens galten. Das Projekt wird von einem vierköpfigen SRI-Team umgesetzt und bezieht alle Fondsmanager von LFDE mit ein.

Verwandte Artikel

09.01.19
Diese nachhaltigen Aktienfonds haben 2018 den Vergleichsindex geschlagen
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x