Kartonrollen von Mayr-Melnhof: Der österreichische Karton- und Verpackungsspezialist legt gute Zahlen vor. / Foto: Unternehmen

17.05.18 Nachhaltige Aktien

Mayr-Melnhof AG: Mehr Umsatz und Gewinn im ersten Quartal

Die Mayr-Melnhof Karton AG hat im ersten Quartal 2018 sowohl den Umsatz als auch den Gewinn erhöht. Wie kam es dazu?

Der Umsatz fiel im Vergleich zum Vorjahresquartal mit 592,1 Millionen Euro nur um 1,3 Prozent höher aus (erstes Quartal 2017: 584,5 Millionen Euro).

Der Quartalsgewinn steigerte sich allerdings um 13 Prozent. Während der österreichische Karton- und Verpackungshersteller im Auftaktquartal von 2017 nur 36,9 Millionen Euro an Gewinn erwirtschaftete, waren es im ersten Quartal des laufenden Jahres 41,7 Millionen Euro Gewinn.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Mayr-Melnhof erfüllte mit den Zahlen annähernd die Analystenerwartungen. Analysten prognostizierten einen Umsatz in Höhe von rund 600 Millionen Euro und einen Gewinn von 40 Millionen.

Ausblick positiv, aber der Markt ist wettbewerbsintensiv

Das Unternehmen wolle auch in den anderen Quartalen des laufenden Geschäftsjahres den Umsatz und den Gewinn steigern. Die Hauptabsatzmärkte des Unternehmens zeigten eine stabile Auslastung, gab das Mayr-Melnhof bekannt. Allerdings sei schwer abzuschätzen, ob die Nachfrage nachhaltig steigen werde.

Obwohl die Produkte des Unternehmens gefragt seien, sei der Markt sehr wettbewerbsintensiv, so Mayr-Melnhof weiter. Eine konsequente Preispolitik stehe im Fokus des Unternehmens und man wolle die Effizienz steigern.

Kartonabteilung des Konzerns profitiert, Verpackungsabteilung hat zu kämpfen

Im ersten Quartal hat die Kartonabteilung des Unternehmens von Preiserhöhungen profitiert. Gestiegene Materialkosten, vor allem für Karton und Verpackung, aber auch Transportkosten wirkten sich negativ auf das Ergebnis der Verpackungsabteilung des Konzerns aus. Entsprechend sei hier die Kostenweitergabe über höhere Verkaufspreise nun erste Priorität, gab das österreichische Unternehmen bekannt.

Die Aktie des Karton- und Verpackungsherstellers reagierte auf die Bekanntgabe der Zahlen nur leicht. Sie steht momentan bei 123,20 Euro (17.5., 12:03 Uhr) – ein Minus von 0,48 Prozent gegenüber dem Vortag.

Mayr-Melnhof Karton AG: ISIN  AT0000938204 / WKN 890447

Verwandte Artikel

20.03.18
Mayr-Melnhof Karton AG: Umsatz und Ergebnis über Vorjahr
 >
15.11.17
Mayr-Melnhof Karton AG hält an Prognose für 2017 fest
 >
23.09.17
Mayr-Melnhof Karton AG: Finanzvorstand scheidet aus - Nachfolger steht fest
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x