Dachsolaranlage von Naturstrom. / Foto: Unternehmen

17.10.19 Nachhaltige Aktien , Anleihen / AIF

Naturstrom AG: Größtes Mieterstromprojekt abgeschlossen

Die Naturstrom AG aus Düsseldorf schließt in Tübingen ihr bislang größtes Mieterstromprojekt ab. 13 Neubauten auf dem Gelände eines alten Güterbahnhofs hat der Grünstromerzeuger mit Photovoltaikanlagen bestückt. Die Solarmodule haben laut Naturstrom eine Nennleistung von 230 Kilowatt (kWp). Den Strom bietet das Unternehmen den Bewohnerinnen und Bewohnern von insgesamt 156 Mietwohnungen als Mieterstrom-Tarif an.

Um die Verbrauchsdaten im Quartier einfach und stichtagsgenau erfassen zu können, hat die Naturstrom AG einen Messstellenbetrieb und ein LoRa-Funknetz aufgebaut. Stromzähler, aber auch Zähler für Wärme- und Wasserverbräuche oder Sensoren für Luftqualität und Parkplatzbelegungen können über solche Funknetze mit geringem Aufwand und hoher Datensicherheit ausgelesen werden. Als einer der ersten Energieversorger setzt Naturstrom seit 2014 Mieterstromprojekte bundesweit um.

Eine Stellungnahme zur neuen EEG-Umlage von Naturstrom-Vorstandschef Thomas Banning können Sie hier lesen.

Von der Naturstrom AG gibt es eine nicht-börsennotierte Aktie. Wie Sie die Aktie kaufen können, erfahren Sie hier.

ECOreporter hat eine Anleihe des Düsseldorfer Grünstromerzeugers in einem ECOanlagecheck hier analysiert.

Verwandte Artikel

16.10.19
"Das sind Taschenspielertricks" - Naturstrom-Kommentar zur steigenden EEG-Umlage
 >
20.09.19
Naturstrom prüft Klage gegen E.ON/RWE-Deal
 >
31.07.19
Höherer Gewinn: So kaufen Sie die nicht börsennotierte Naturstrom-Aktie
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x