"Das Lebensgefühl Rock ‘n‘ Roll steht für eine friedensstiftende und vereinende Kraft - aber auch für eine klare Gegenbewegung, die dazu motiviert, sich nicht alles vorsetzen zu lassen" - so beschreibt es die ÖkoWorld AG. / Foto: Pixabay

  Fonds / ETF

ÖkoWorld Rock 'n' Roll Fonds: Über 55 Millionen Euro Volumen

Über 55 Millionen Euro Fondsvolumen hat der ÖkoWorld Rock 'n' Roll Fonds gesammelt. Er investiert in Wertpapiere, die positiv auf Umwelt und Gesellschaft wirken. 

Der Rock 'n' Roll Fonds (ISIN LU0380798750 / WKN A0Q8NL) ist laut der Vermögensverwaltung ÖkoWorld der "erste Elternfonds der Welt": Er richtet sich an Anleger, die "Investments für die Zukunft der Kinder und Enkelkinder tätigen" wollen. 

Diese Marketing-Strategie geht bisher auf - der Fonds hat mittlerweile über 55 Millionen Euro Fondsvolumen eingesammelt. 

2017 betrug der Wertzuwachs fast 14 Prozent, in diesem Jahr ist die Performance aktuell negativ (-1,4 Prozent). 

Was ein Investmentfonds aus der Gattung der Mischfonds mit Rock ‘n‘ Roll zu tun hat, lesen Sie in unserem Interview mit dem Fondsmanager.

Verwandte Artikel

08.02.18
 >
06.12.17
 >
07.11.17
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x