Siemens klärt wichtige Personlaien für die Zukunft. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

Siemens klärt wichtige Personalien – neue Personalchefin und Industrievorstand

Judith Wiese wird neue Personalchefin bei Siemens. Die 49-Jährige wurde vom Aufsichtsrat zum 1. Oktober als Mitglied des Vorstands und zur Arbeitsdirektorin bestellt. Das teilte der Konzern am Montagmorgen mit.

Zudem wird Cedrik Neike, der derzeit das Geschäftsfeld Smart Infrastructure bei Siemens führt, Industrievorstand. Das berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf eigene Informationen. Der derzeitige Amtsinhaber Klaus Helmrich erreicht im kommenden Jahr die Altersgrenze von 63 Jahren.

Wiese folgt an der Spitze des Personalressorts damit Janina Kugel nach, die ihren Vertrag nicht verlängert hatte. Seit Kugels Abgang war der Posten des Arbeitsdirektors vakant, der Siemens-Vize und künftige Vorstandsvorsitzende Roland Busch hatte es interimsweise geführt.

Klar war, dass wieder eine Frau auf den Posten rücken sollte, damit der Siemens-Vorstand kein reiner „Herrenclub“ ist. Wiese arbeitet derzeit für das niederländische Ernährungs- und Gesundheitsunternehmen DSM. Zuvor war sie 20 Jahre lang für den US-Nahrungsmittelkonzern Mars tätig.

Siemens spaltet sich auf

Man habe mit Wiese eine „international erfahrene Personalmanagerin“ gewonnen, sagte Siemens-Aufsichtsratschef Jim Hagemann Snabe. „Ihre Ernennung ist auch ein wichtiger Schritt zur Gestaltung des Führungsteams der neu aufgestellten und fokussierten Siemens AG.“

Siemens spaltet sich derzeit auf. Am Donnerstag hatten die Aktionäre des Industriekonzerns zugestimmt, die Energiesparte unter dem Namen Siemens Energy als eigenständiges Unternehmen an die Börse zu bringen.

Die Siemens-Aktie notiert am Montagmorgen aktuell mit 0,41 Prozent im Plus bei 108.94 Euro (Stand: 13.7.2020, 9:03 Uhr). Auf Mnatssicht liegt die Aktie 3,25 Prozent im Plus, auf Jahressicht hat sie 7,62 Prozent an Wert gewonnen.

Siemens ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Der Konzern steht allerdings unter Beobachtung durch die ECOreporter-Redaktion. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Siemens AG: ISIN DE0007236101 / WKN 723610

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x