Nachhaltig ausgerichtete Fonds schließen oft Branchen oder Geschäftsfelder wie die Produktion von Tabak aus. / Foto: Pixabay

24.05.19 Meldungen

Studie: Nachhaltiges Investieren in Deutschland noch in den Kinderschuhen

Das CFA Institut Deutschland und die Investoreninitiative UN PRI haben den Einfluss von Nachhaltigkeitsaspekten bei der Geldanlage untersucht. Über 1.000 Analysten und Fondsmanager haben beide Organisationen weltweit für die Studie befragt. Das Ergebnis: In Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA-Region) ist die nachhaltige Geldanlage im weltweiten Vergleich am weitesten verbreitet. In Deutschland ist hingegen das nachhaltige Investieren noch in den Kinderschuhen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

17.05.19
Natixis-Studie: Immer mehr Anleger investieren im Einklag mit eigenen Werten
 >
13.02.19
Aquila-Studie: Jeder zweite institutionelle Investor will verstärkt in die Energiewende investieren
 >
02.01.19
Scope-Studie: Immobilienfonds werden nachhaltiger
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x