Solaranlage von UDI: Viele Anleger beklagten sich jüngst über verpätete oder nicht in voller Höhe gezahlte Zinsen. / Foto: Unternehmen

04.02.19 Anleihen / AIF , Crowd-Investment

UDI-Nachrangdarlehen: Geschäftsführer äußert sich zu Zinszahlungen

Die Nürnberger UDI GmbH, Spezialistin für Erneuerbare-Energie-Geldanlagen, hat auch verschiedene Nachrangdarlehen herausgegeben. Anleger haben in den letzten Wochen beklagt, dass Zinsen nicht oder verspätet oder nicht in voller Höhe gezahlt worden seien. Stefan Keller, Geschäftsführer der Komplementärin UDI Festzins Verwaltungs GmbH, hat dazu vorläufig Stellung genommen - eine ausführlichere Bewertung gegenüber ECOreporter will UDI in den nächsten Tagen abgeben.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

27.12.18
UDI geht zu großen Teilen an die te management-Gruppe
 >
07.11.18
UDI rüstet Biomethananlage mit Solarmodulen aus
 >
16.10.18
Was der UDI-Gründer nun tagsüber anstellen wird
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x