Die UmweltBank AG aus Nürnberg finanziert Umweltprojekte. Ihre Aktionäre profitieren seit Jahren von einer attraktiven Dividende. / Foto: Unternehmen / Foto: UmweltBank

08.01.18 Aktientipps , Nachhaltige Aktien , Aktien-Favoriten , Finanzdienstleister , Banken-Favorit , Spezialwerte

UmweltBank AG: Deutschlands einzige grüne börsennotierte Bank

Sie ist ist Deutschlands einzige börsennotierte grüne Bank: Die UmweltBank. Diese  Small Cap-Aktie gehört zu den  ECOreporter-Favoriten-Aktien. Wieso, das erfahren Sie in diesem Unternehmensporträt.


Die Finanzierung der Energiewende in Deutschland: Das hatte sich die UmweltBank AG aus Nürnberg schon auf die Fahnen geschrieben, bevor der Begriff Energiewende in Deutschland überhaupt populär wurde. Sie setzt sich für die ökologische Entwicklung ein und fördert den Umweltschutz.

Gegründet 1997, zählt die UmweltBank zu den Pionieren des nachhaltigen Bankgeschäfts in Deutschland. Sie bekennt sich zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, kurz SDGs) der Vereinten Nationen. Diese Grundsätze sollen zukünftig das Leitbild für die Geschäftstätigkeit der UmweltBank sein und in der Satzung verankert werden.
 

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

02.10.17
Klein, grün - und schon Favoriten-Aktie
 >
23.06.17
Das sind die ECOreporter-Favoriten-Aktien
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x