United Natural Foods ist auf ökologisch angebaute Lebensmittel spezialisiert. / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien

United Natural Foods: Aktie verliert 25 % an Wert

Der Biolebensmittel-Großhändler United Natural Foods hat im ersten Quartal seines laufenden Geschäftsjahres (August bis Oktober) Verlust gemacht. Die Aktie ging daraufhin auf Talfahrt.

Das amerikanische Unternehmen konnte seinen Umsatz zwar um 16,7 Prozent auf 2,87 Milliarden US-Dollar steigern, musste aber einen Nettoverlust von 19,3 Millionen US-Dollar verbuchen. Im gleichen Zeitraum 2017 hatte United Natural Foods noch einen Quartalsgewinn von 30,5 Millionen US-Dollar ausgewiesen.

Das Unternehmen nennt als Gründe für die Verluste schwache Margen, gestiegene  Betriebskosten und Einmalaufwendungen für Umstrukturierungsmaßnahmen und Firmenaufkäufe. United Natural Foods hatte im Sommer die US-Supermarktkette SuperValu übernommen.

Nach Bekanntgabe der Quartalszahlen stürzte die Aktie von United Natural Foods um 25 Prozent ab. An der New Yorker Börse Nasdaq notierte sie zum Handelsschluss am Freitag bei 14,88 US-Dollar. Auf Sicht von einem Jahr hat die Aktie 70 Prozent an Wert verloren.

United Natural Foods Aktie: ISIN US9111631035 / WKN 903615

Verwandte Artikel

24.09.18
 >
27.07.18
 >
12.03.18
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x