Hauptverwaltung von Wacker Chemie in München. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Wacker Chemie beteiligt sich an Nexeon Ltd.

Der Münchener Spezialchemiekonzern Wacker Chemie erwirbt 25 Prozent der Anteile am britischen Batterieunternehmen Nexeon Ltd. Über den Kaufpreis haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

Nexeon entwickelt, produziert und vertreibt Anodenmaterialien auf Siliziumbasis, mit denen sich die Leistungsfähigkeit von Lithium-Ionen-Batterien deutlich steigern lassen soll. Wacker forscht auf diesem Gebiet eigenen Angaben zufolge bereits seit 2010 und hat bereits 2013 mit Nexeon kooperiert.

Die Aktie von Wacker Chemie steht im Xetra-Handel aktuell bei 72,50 Euro (12.9., 13:47 Uhr). Im letzten Monat ist der Kurs um 9 Prozent gestiegen. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt die Aktie 38 Prozent im Minus.

Wacker Chemie: ISIN DE000WCH8881 / WKN WCH888

Verwandte Artikel

25.04.19
 >
19.03.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x