Wir schauen bei komplexen Vermögensanlagen genauer hin und prüfen unabhängig. / Foto: Pixabay

12.07.18 Meldungen

Wir prüfen für Sie geschlossene Fonds, Anleihen und anderes

Geschlossene Fonds, Genussrechte, Anleihen, Nachrangdarlehen, Genossenschaftsanteile: das und mehr testen wir für Sie seit 1999.

Der Name für die Analysen: ECOanlagecheck. Hier finden Sie eine Übersicht über alle aktuellen Tests der letzten vier Monate in chronologischer Reihenfolge.

Sie finden ein Produkt nicht, das Sie interessiert? Wenden Sie sich bitte an die Redaktion: reporter@ecoreporter.de

25.01.19Unabhängige Analyse: Publikums-AIF ÖKORENTA Erneuerbare Energien 10

Die ÖKORENTA-Gruppe aus Aurich hat den Portfoliofonds „ÖKORENTA Erneuerbare Energien 10“ auf den Markt gebracht. Er investiert wie die Vorgängerfonds schwerpunktmäßig in Windenergieanlagen, es ist aber ein höherer Solarenergie-Anteil im Portfolio geplant. Anleger können sich ab 10.000 Euro plus bis zu 5 Prozent Agio an dem Fonds beteiligen. Der ECOanlagecheck analysiert das Angebot.

 

18.01.19Unabhängige Analyse: Deutsche Lichtmiete EnergieEffizienzAnleihe 2023 im ECOanlagecheck

Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe plant, ihr Geschäftsmodell, die Vermietung von LED-Beleuchtungstechnik, weiter auszubauen. Um den vorhergehenden Kauf der LED-Produkte zu finanzieren, hat die Deutsche Lichtmiete AG eine Anleihe begeben. Sie hat bei einer Laufzeit von 5 Jahren einen Zins von 5,75 Prozent pro Jahr. Ab 3.000 Euro können Anleger die besicherte Anleihe zeichnen. Der ECOanlagecheck analysiert das Angebot.

27.11.18Unabhängige Analyse: Solar-Anleihe 2018 der Ranft Invest GmbH im ECOanlagecheck

Die Ranft Invest GmbH plant, ein Portfolio an Solaranlagen aufzubauen, schwerpunktmäßig in Deutschland. Zwei Solar-Dachanlagen hat die Emittentin bereits erworben. Anleger können die Anleihe der Emittentin Ranft Invest GmbH ab 3.000 Euro zeichnen. Die Anleihe bietet einen Zins von 4,75 bis 5,25 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Jahren. Der ECOanlagecheck analysiert das Angebot.
 

05.11.18Unabhängige Analyse: Die Beteiligung CAV Sonne und Wind IV Deutschland im ECOanlagecheck

Die CAV Sonne und Wind IV GmbH & Co KG plant, mittelbar in Solar- und Windenergieanlagen zu investieren. Den Schwerpunkt der Investitionen bilden Anlagen in Deutschland, die in der Regel bereits mehrere Jahre in Betrieb sind. Anleger können sich ab 100.000 Euro beteiligen. Der ECOanlagecheck analysiert das Angebot.

24.10.18Unabhängige Analyse: Nachrangdarlehen SunAsset 8 von Wattner im ECOanlagecheck

Die Wattner SunAsset 8 GmbH & Co. KG aus Köln plant, mehrere Solarkraftwerke in Deutschland zu kaufen. Dabei handelt es sich um Solarparks, die bereits (mehrjährig) in Betrieb sind. Anleger können Nachrangdarlehen der Emittentin ab 5.000 Euro zeichnen. Das Nachrangdarlehen bietet einen Zins von 4,5 bis 5,5 Prozent bei einer Laufzeit von rund 13 Jahren. Der ECOanlagecheck analysiert das Angebot.

18.10.18Unabhängige Analyse: Die Beteiligung Spezialfonds CAV Elektromobilität im ECOanlagecheck

Sion heißt das innovative Elektroauto der Sono Motors GmbH aus München. Die Fondsgesellschaft CAV Elektromobilitäts GmbH & Co KG plant, sich als Gesellschafterin an Sono Motors zu beteiligen. Das Unternehmen arbeitet derzeit an der Serienentwicklung und Industrialisierung sowie dem Aufbau der Fertigung für den Sion. Diese Investitionen sollen teilweise mit dem Fondskapital finanziert werden. Anleger können sich ab 200.000 Euro am Fonds beteiligen. Der ECOanlagecheck analysiert das Angebot.

04.09.18Unabhängige Analyse: Die Stufenzinsanleihe XI von Energiekontor im ECOanlagecheck

Mit dem Kapital aus der elften Stufenzinsanleihe plant Energiekontor, weitere Wind- und Solarenergieprojekte zu finanzieren. Im Vergleich zur vorherigen Stufenzinsanleihe gibt es hier ein erweitertes Sicherheits-Konzept. Der Zins der Anleihe steigt während der Laufzeit von 4,0 auf 5,0 Prozent pro Jahr. Ab 3.000 Euro können Anleger investieren. Der ECOanlagecheck analysiert das Angebot.

06.07.18Unabhängige Analyse: Blockheizkraftwerke Deutschland 4 der Luana Capital im ECOanlagecheck

Strom und Wärme aus etwa 20 Blockheizkraftwerken verkaufen: Das beinhaltet das neue Investment-Angebot von Luana Capital. Über 8 Prozent Renditeprognose, aber einige Risiken: Wie ist das Fazit der ausführlichen Analyse?

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x