Wachhund_Rubrik_2017_07_04_Pixabay.jpg
Der Wachhund warnt vor riskanten Investments. / Foto: Pixabay

Die Wachhund-Warnungen

In der Wachhund-Rubrik berichten wir über Unternehmen und Organisationen, mit denen die Anleger sich Bauchschmerzen einhandeln können.

Nicht, dass es immer um "schwarze Schafe" geht: In der Wachhund-Rubrik lesen Sie auch über Unternehmen, die zwischenzeitlich in einer Schieflage sind, aber Potenzial haben - für später.

Oft aber geht es um Abzocke, Doppelmoral und falsche Versprechen, um exorbitante Vorstandsgehälter oder überzogene Vermittlungsprovisionen. Oder schlichtweg um Investments, die nicht nachhaltig sind.

 

AKTUELLE WACHHUND-FÄLLE

11.04.19Grüne Werte Wertzins 3 GmbH muss Anlegergeld zurückzahlen

Das Landgericht München I hat die Grüne Werte Wertzins 3 GmbH zur Rückzahlung einer nachrangigen Namensschuldverschreibung und rückständiger Zinsen verurteilt.

05.04.19Insolvente SolarWorld AG: Anleger erhalten Zahlungen auf zwei Anleihen

Für zwei Anleihen der insolventen SolarWorld AG werden wahrscheinlich noch Zahlungen an die Gläubiger erfolgen.

27.03.19Verwechslungsgefahr bei Acatis Investment

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) weist auf eine Verwechslungsgefahr der Acatis Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH mit dem Unternehmen Acatis Investment bzw. Acatis Investition hin. Letzteres besitzt laut BaFin keine Erlaubnis, in Deutschland Finanzdienstleistungen anzubieten.

25.03.19BaFin: Life Forestry Switzerland AG bietet Direktinvestments ohne Verkaufsprospekt an

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) weist darauf hin, dass für die Teakholz-Direktinvestment-Angebote der Life Forestry Switzerland AG kein Verkaufsprospekt vorliegt.

08.03.19BaFin: Geldbußen gegen Deutsche Cannabis AG

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Geldbußen gegen die Deutsche Cannabis AG verhängt. Das Hamburger Unternehmen soll in mehreren Fällen gegen das Wertpapierhandelsgesetz verstoßen haben.

07.03.19BaFin warnt vor gefälschten E-Mails

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnt vor gefälschten, betrügerischen E-Mails.

04.03.19Solar-Fabrik AG: Wahrscheinlich keine Zahlungen an Aktionäre

Die insolvente Freiburger Solar-Fabrik AG geht davon aus, dass nach Abschluss des Insolvenzverfahrens nicht genug Geld zur Verfügung stehen wird, um Zahlungen an Aktionäre des Unternehmens leisten zu können.

22.02.19Insolvenzverfahren gegen BIP-Industrietechnik GmbH eröffnet

Gegen die BIP-Industrietechnik GmbH aus Brandenburg an der Havel ist das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Im Sommer 2018 hatte das Maschinenbauunternehmen 750.000 Euro über ein Crowdinvesting-Projekt eingeworben.

21.02.19Stellungnahme zur Green Energy 3000 Anleihe I

Bei der Rückzahlung der Green Energy 3000 Anleihe I ist es zu Verzögerungen gekommen. Jetzt äußert sich das Unternehmen gegenüber ECOreporter zu seinen Rückzahlungsplänen.

08.02.19BaFin: Geldbuße für Youbisheng Green Paper AG

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat eine Geldbuße gegen die auf umweltfreundliches Verpackungsmaterial spezialisierte Youbisheng Green Paper AG verhängt.

 

Hier finden Sie alle Wachhund-Fälle in chronologischer Reihenfolge.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x