Wachhund_Rubrik_2017_07_04_Pixabay.jpg
Der Wachhund warnt vor riskanten Investments. / Foto: Pixabay

Die Wachhund-Warnungen

In der Wachhund-Rubrik berichten wir über Unternehmen und Organisationen, mit denen die Anleger sich Bauchschmerzen einhandeln können.

Nicht, dass es immer um "schwarze Schafe" geht: In der Wachhund-Rubrik lesen Sie auch über Unternehmen, die zwischenzeitlich in einer Schieflage sind, aber Potenzial haben - für später.

Oft aber geht es um Abzocke, Doppelmoral und falsche Versprechen, um exorbitante Vorstandsgehälter oder überzogene Vermittlungsprovisionen. Oder schlichtweg um Investments, die nicht nachhaltig sind.

 

AKTUELLE WACHHUND-FÄLLE

23.01.20Bundesamt für Justiz verhängt Ordnungsgelder gegen Deutsche Cannabis AG

Das Bundesamt für Justiz (BfJ) hat im Dezember Ordnungsgelder in Höhe von insgesamt 307.500 Euro gegen die Cannabis-Beteiligungsgesellschaft Cannabis AG aus Berlin verhängt.

17.01.20Nachhaltige ETFs: Die große Grünwäscherei - 7 angeblich nachhaltige Produkte im Test

ETFs gelten als Wunderkinder der Geldanlage: Kostengünstig und erfolgreich. Mittlerweile gibt es sie auch in grün. Verspricht zumindest die Werbung. Doch ein genauer Blick auf die Inhalte zeigt vieles, das überhaupt nicht nachhaltig oder ethisch ist.

02.01.20Deutsche Cannabis AG: BaFin setzt Geldbußen fest

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Geldbußen in Höhe von 55.000 Euro gegen die Deutsche Cannabis AG verhängt. Die Cannabis-Beteiligungsgesellschaft aus Berlin soll gegen gesetzliche Pflichten im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von Finanzberichten verstoßen haben.

16.12.19Deutsche Cannabis AG: BaFin droht Zwangsgelder an

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat der Deutschen Cannabis AG Zwangsgelder in Höhe von 172.500 Euro angedroht. Die Cannabis-Beteiligungsgesellschaft aus Berlin soll gegen gesetzliche Pflichten im Zusammenhang mit Finanzberichten verstoßen haben.

12.12.19Plus 155 % mit Cannabis-Aktien: Nachhaltiges Investment oder heiße Luft?

Immer wieder werden einzelne Cannabis-Aktien als "das nächste große Ding“ angepriesen. Manchmal wird sogar die gesamte Cannabis-Branche zum nachhaltigen Investment-Paradies erklärt. Wie viel Substanz steckt hinter dem Hype? ECOreporter hat die Kursentwicklung von 60 in Deutschland handelbaren Cannabis-Aktien analysiert.

12.12.19BaFin untersagt Baum-Angebot von Nova Vita Trees

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat dem in Kroatien ansässigen Unternehmen Nova Vita Trees d.o.o. untersagt, in Deutschland Direktinvestments in Paulownia-Bäume anzubieten.

05.12.19BaFin setzt Geldbußen gegen Deutsche Cannabis AG fest

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Geldbußen von 90.000 Euro gegen die Deutsche Cannabis AG verhängt. Die Cannabis-Beteiligungsgesellschaft aus Berlin soll Informationen zu Finanzberichten nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellt haben.

29.11.19Bürgerwindpark Klosterwald reduziert Gewinnausschüttung

Die Windkraftanlagen Creglingen GmbH & Co. KG aus Schwäbisch Hall reduziert die Gewinnausschüttung für ihre Vermögensanlage "Bürgerwindpark Klosterwald“.

25.11.19BaFin vermutet fehlenden Prospekt bei Global TREE Project AG

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) geht davon aus, dass die Global TREE Project AG aus dem Schweizerischen Hünenberg in Deutschland ein Bauminvestment-Wertpapier anbietet, für das kein von der BaFin gebilligter Prospekt vorliegt.

22.11.19Green Wood International AG: BaFin sieht Anhaltspunkte für fehlenden Verkaufsprospekt

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vermutet einen fehlenden Verkaufsprospekt für Baumzertifikate bei dem Schweizer Unternehmen Green Wood International. ECOreporter hat bei Green Wood nachgehakt.

 

Hier finden Sie alle Wachhund-Fälle in chronologischer Reihenfolge.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x