Das Österreichische Umweltzeichen setzt künftig auf Daten der Nachhaltigkeits-Ratingagentur V.E. / Foto: Fotolia, Sascha Bergmann

  Meldungen, Institutionelle / Anlageprofis, Ratingagenturen

Österreichisches Umweltzeichen setzt auf Nachhaltigkeitsratings von V.E

Für das Österreichische Umweltzeichen werden künftig Daten der Nachhaltigkeits-Ratingagentur V.E (früher: Vigeo Eiris) verwendet. Das 2004 vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) 2004 ins Leben gerufene Zeichen ist das älteste Finanzgütesiegel Europas.

V.E bietet insbesondere umfangreiche ESG-Daten an, auf die der VKI künftig Zugriff hat. ESG steht für die Leistung in den Kriterien Umwelt (E wie Environment), Soziales (S wie Social) und gute Unternehmensführung (G wie Governance). Das VKI kann so auch den CO2-Fußabdruck für Fonds bestimmen. Die Zusammenarbeit wurde durch V.Es deutschsprachigen Partner imug | rating aus Hannover initiiert.

Verwandte Artikel

26.04.21
 >
15.04.20
 >
14.06.19
 >
11.02.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x