8point3 Energy Partners betreibt Solarparks - der US-Solarkonzern First Solar will seine Anteile an der YieldCo verkaufen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

8point3 Energy: Mehr Umsatz im ersten Quartal

Der Solarpark-Betreiber 8point3 Energy Partners hat Quartalszahlen präsentiert - und demnach ein Plus bei Umsatz und Gewinn erzielt. Gut für die Aktie?

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Das Gemeinschaftsunternehmen der beiden Solarkonzerne First Solar und SunPower hat vorläufige Zahlen zum ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 vorgelegt, das am 28. Februar endete.

Demnach hat der Betreiber von Energieprojekten aus den USA in den drei Monaten von November 2017 bis Februar 2018 einen Umsatz von 10,9 Millionen Dollar erzielt, ein Plus von fast 10 Prozent gegenüber 2017.

Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) betrug 13,1 Millionen Dollar und blieb damit annähernd auf Vorjahresniveau. Je Aktie erzielt 8point3 Energy ein Ergebnis von 0,35 Dollar (Vorjahr: 0,03 Dollar). 

Für das erste Quartal 2018 zahlt das Unternehmen eine Dividende von 0,2802 US-Dollar je Aktie. Die angekündigte Dividende wird am 13. April 2018 ausschüttet.

Übernahme durch Capital Dynamics läuft

"Wir sind mit der Performance unseres hochwertigen Solarportfolios zufrieden, für das erste Quartal haben wir unsere Ziele übertroffen", sagte Chuck Boynton, CEO von 8point3 Energy.

Im Fokus dürfte in den kommenden Wochen und Monaten die geplante Übernahme durch Capital Dynamics stehen (lesen Sie hier mehr darüber). Nach Überzeugung der Beteiligten hatte Capital Dynamics das beste Angebot vorgelegt.

Aktie erhält keinen Auftrieb

Der Kurs der 8point3-Aktie kennt an der Börse seit Notierungsaufnahme eigentlich nur einen Weg: Abwärts. In 2016 kostete das Papier noch knapp über 16 Euro, am Freitag im Vormittagshandel notierte es bei 9,69 Euro.

8point3 Energy Partners LP:  ISIN / WKN A14U8Z

Verwandte Artikel

23.03.18
 >
09.10.17
 >
04.08.17
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x