American Water Works ist der größte Wasserversorger in den USA. / Foto: Pixabay

18.04.19 Nachhaltige Aktien

American Water Works kündigt Dividendenanhebung an

Der US-Wasserversorger American Water Works kündigt eine vierteljährliche Dividende von 0,50 US-Dollar an. Die Dividende erhöht die US-Gesellschaft damit um gut 10 Prozent zum Vorquartal.

Die Auszahlung soll am 4. Juni 2019 erfolgen. An der Ausschüttung nehmen alle Aktionäre teil, die die Aktie bis zum 13. Mai 2019 im Depot halten.

Seit dem Börsengang im April 2008 steigerte American Water Works jedes Jahr die Dividende. Die erste vierteljährliche Dividende überhaupt hat das US-Unternehmen am 2. September 2008 bezahlt. Sie betrug 0,20 US-Dollar.

American Water Works hat in über 40 Bundesstaaten in den USA und Kanada mehr als 15 Millionen Kunden. Der Konzern beschäftigt 6.800 Mitarbeiter. 2018 betrug der Jahresumsatz 3,44 Milliarden US-Dollar (2017: 3,36 Milliarden US-Dollar).

Die Aktie des Wasserversorgers steht an der Börse Frankfurt derzeit bei 89,96 Euro (18.4., 9:04 Uhr). Auf Sicht von einem Jahr liegt die Aktie 34 Prozent im Plus.

American Water Works Inc. ISIN US0304201033 / WKN A0NJ38

Verwandte Artikel

17.04.19
Veolia will US-Wärme- und Kühlungssparte verkaufen
 >
08.02.19
Veolia: Starkes Jahr und zuversichtlicher Ausblick
 >
10.07.18
Veolia: Übernahme von Verträgen von American Water Works
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x