Hauptgebäude der BaFin: Die Nachhaltigkeits-Konferenz findet im Umweltforum in Berlin statt. / Foto: BaFin

16.01.19 Meldungen , Institutionelle / Anlageprofis , Finanzdienstleister

BaFin-Konferenz zur nachhaltigen Finanzwirtschaft

Klimatische, aber auch ökologische und soziale Veränderungen haben Auswirkungen auf die Finanzmärkte. Diesem Thema widmet die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eine eintägige Konferenz. Sie findet am 9. Mai 2019 im Umweltforum in Berlin statt.

Auf der Konferenz sollen insbesondere die Risiken, aber auch die Chancen, die vom Klimawandel und anderen Veränderungen ausgehen, für den Finanzsektor thematisiert werden. Zudem sollen auf der Konferenz neue europäische Regulierungsvorhaben vorgestellt werden.

Teilnehmen können Mitarbeiter von Kredit- und Finanzdienstleistungsinstituten, die von der BaFin beaufsichtigt werden, sowie von deren Verbänden. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist auf der Internet-Seite der BaFin (www.bafin.de) möglich. Die Plätze werden in einem Losverfahren verteilt. Wie die BaFin hervorhebt, wird nur einem Vertreter pro Institution die Teilnahme an dem Kongress gewährt.

Eine Diskussionsrunde mit dem BaFin-Präsidenten Felix Hufeld soll der Aufsichtsbehörde zufolge einer der Höhepunkte der Veranstaltung sein. Außerdem werden BaFin-Vizepräsidentin Elisabeth Roegele sowie die Exekutivdirektoren für die Bankenaufsicht und die Versicherungs- und Pensionsfondsaufsicht, Raimund Röseler und Frank Grund, das Thema Nachhaltigkeit aus ihrer Perspektive behandeln.

Zu den weiteren Rednerinnen und Rednern zählen der Physikprofessor Harald Lesch von der Ludwig-Maximilians-Universität München, Levin Holle, Abteilungsleiter im Bundesfinanzministerium, Christian Thimann, Chef der Athora Deutschland Gruppe und Vorsitzender der EU High Level Expert Group on Sustainable Finance, sowie Silke Stremlau aus dem Vorstand der Hannoverschen Kassen.

Verwandte Artikel

15.01.19
"6 aus 49"-Interview mit Jürgen Koppmann: "In einer idealen Welt bräuchten wir keine Finanzberatung“
 >
21.12.18
BaFin: Handel mit CFDs soll eingeschränkt bleiben
 >
30.11.18
BaFin will binäre Optionen für Kleinanleger untersagen
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x