Konzernzentrale von Bechtle in Neckarsulm: Das Unternehmen ist auf Wachstumskurs und glänzt mit guten Zahlen. / Foto: Unternehmen

09.05.18 Aktien-Favoriten

Bechtle: IT-Lösungen stark gefragt – Aktie zieht an

Der IT-Dienstleister Bechtle hat starke Zahlen für das erste Quartal 2018 vorgestellt. Der Umsatz legte im Vorjahresvergleich um 19 Prozent zu.

Insgesamt setzte das Unternehmen aus Neckarsulm 955,4 Millionen Euro im ersten Quartal um. Auch das operative Ergebnis und der Gewinn erhöhten sich. Der IT-Spezialist aus Baden-Württemberg steigerte das operative Ergebnis um 12,2 Prozent auf 35,7 Millionen Euro und den Gewinn fast genauso stark auf 24,8 Millionen Euro.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

E-Commerce-Sparte wuchs besonders stark

Besonders wachstumsstark war die E-Commerce-Sparte des Unternehmens. Der Umsatz im E-Commerce-Segment legte um 23,9 Prozent auf annähernd 300 Millionen Euro zu. Im Inland kletterte der Umsatz um 22,7 Prozent, im Ausland stieg der Umsatz sogar um 24,4 Prozent.

Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender von Bechtle, kommentierte den erfolgreichen Jahresauftakt: "Wir sind mit dem Jahresstart sehr zufrieden. Unsere Kunden investieren unverändert kräftig in ihre IT. Sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis von Bechtle liegen sehr deutlich über Vorjahr und knüpfen damit nahtlos an das erfolgreiche Geschäftsjahr 2017 an."

Bechtle stellt mehr Personal ein

Die wachsende Nachfrage nach IT-Dienstleistungen führte zu mehr Neueinstellungen bei dem baden-württembergischen Unternehmen. Gegenüber dem Vorjahr wuchs das Personal bis Ende März um 11,9 Prozent auf 8.627 Mitarbeiter an. Vorstandschef Thomas Olemotz: "Bechtle wird als attraktiver Arbeitgeber im IT-Markt wahrgenommen. Vor dem Hintergrund des zunehmend spürbaren Fachkräftemangels ist es wichtig, dass wir auch weiterhin in die Menschen bei Bechtle investieren."

Jahresausblick bestätigt

Das Unternehmen bestätigte den Jahresausblick. Umsatz und Gewinn sollen gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Im Geschäftsjahr 2017 betrug der Umsatz 3,57 Milliarden Euro und der Gewinn 114,60 Millionen Euro. Analysten erwarten für 2018 einen Umsatz von 3,93 Milliarden Euro und einen Gewinn von 132, 92 Millionen Euro. Die prognostizierte Steigerung beim Umsatz beträgt gut 10 Prozent, beim Gewinn knapp 15 Prozent.

Die Zahlen kamen an der Börse gut an. Die Aktie des IT-Dienstleisters legte im Xetra-Handel gegenüber dem Vortag um 0,74 Prozent zu und steht nun bei 74,65 Euro (9.5., 9:38 Uhr).

Bechtle bleibt eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie Mittelklasse-Aktien

Bechtle AG: ISIN DE0005158703 / WKN 515870

Verwandte Artikel

21.03.18
IBM will Teile der Service-Sparte an Bechtle verkaufen
 >
16.03.18
Bechtle mit starkem Geschäftsjahr
 >
09.04.20
Bechtle AG: IT-Service und Produkte aus einer Hand
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x