Energiezentrale des Picea-Stromspeichersystems. / Foto: Unternehmen

26.06.19 Crowd-Investment

Berliner Start-up HPS sammelt 5 Millionen Euro frisches Kapital ein

Das Berliner Unternehmen Home Power Solutions (HPS) meldet den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde. Investoren haben dem Produzenten der Brennstoffzellen-Stromspeicherlösung Picea frisches Wachstumskapital in Höhe von 5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Bereits im Januar hatte HPS gemeldet, 7,5 Millionen Euro Investorenkapital eingesammelt zu haben.

HPS entwickelt und produziert das Solarstromspeichersystem Picea. Es eignet sich für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Picea kann nicht nur Strom speichern, sondern auch die Heizung unterstützen und bei der Wohnraumbelüftung helfen. Derzeit läuft auf dem Portal Wiwin eine Crowd-Investment-Kampagne. ECOreporter hat das Angebot ausführlich in einem Crowdcheck analysiert.

Verwandte Artikel

11.06.19
Ballard Power stellt neue Brennstoffzellen-Module vor - Aktie legt zu
 >
22.05.19
Ballard Power entwickelt mit ABB Wasserstoff-Schubboot
 >
14.05.19
Berliner Start-up HPS kooperiert mit Ballard Power
 >
16.04.19
ECOreporter-Crowd-Test: Speichersystem von Home Power Solutions (HPS) auf der Crowd-Plattform wiwin
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x